Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.  

 Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.  (Roger Andrew Caras)

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Verantwortlich:

Heike Steiner, 

Rathfelderstr. 6, 

72469 Meßstetten

Tel : 0176 / 64415746

E-Mail : wuff@heikes-hundarium.de


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 

DE  79 152 460 080


Aufsichtsbehörde:

Veterinäramt Balingen
Hirschbergstr. 29
72336 Balingen

Erlaubnis gemäß §11 Abs. 1 Satz1 Nr. 8f TierSchG wurde mir erteilt durch das Veterinäramt Balingen.

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: eRecht24


Datenschutzerklärung

Was ist die DSGVO?

Die europäische DatenSchutzGrundVerOrdnung ist eine über nationalen Gesetzen wie dem BDSG stehende EU-Verordnung, die bereits seit 2016 in Kraft ist, aber nun zum 25. Mai 2018 gilt, d.h. zur endgültigen Anwendung kommt. Die DSGVO regelt und vereinheitlicht EU-weit die Verarbeitung und den Umgang mit personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen.

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten – Heikes Hundarium- nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der neuen gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seiten und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. In STRATO Webanalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Websiten
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)
  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

EU-Cookie-Richtlinie

Die Cookie-Richtlinie verlangt, dass Besucher einer Website der Nutzung von Cookies, die nicht zwingend für den technischen Betrieb der Website notwendig sind, aktiv zustimmen (Opt-in). Meine STRATO Website verwendet keine Cookies, für die eine aktive Zustimmung meiner Website-Besucher nötig ist. Es werden lediglich technische Cookies eingesetzt.

Technischer Cookie:

Diese Art von Cookie wird eingesetzt, um den reibungslosen Betrieb der Website zu garantieren. Es ist keine Zustimmung von Seiten des Besuchers notwendig.

Auftragsdatenverarbeitung durch STRATO

Durch eine Vereinbarung zur „Auftragsdatenverarbeitung“ (ADV) gemäß §11 Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) mit STRATO wurde mir der sichere und hoch-priorisierten Umgang mit meinen und den Daten meiner Kunden in den Rechenzentren der STRATO AG rechtssicher bestätigt.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Wiederspruch

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung (Recht auf Vergessen werden) Ihrer personenbezogenen Daten.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter: 

Heikes Hundarium

Heike Steiner

Rathfelderstr.6

72469 Meßstetten

wuff@heikes-hundarium.de


 

 

Allgemeinen Geschäftsbedingungen


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehung zwischen der Hundeschule Heikes-Hundarium, Inhaberin Heike Steiner, Rathfelderstr. 6 , 72469 Meßstetten und dem Kunden, die bei der Hundeschule Unterricht wahrnehmen (im Folgenden: Kunde)

§1: Vertragsinhalt:
Bei dem zwischen der Hundeschule und dem Kunden abgeschlossenen Vertrag handelt es sich um einen Dienstleistungsvertrag mit dem Ziel, dem Kunden bestimmte Inhalte zu vermitteln. 
Mit der Teilnahme an den Ausbildungsangeboten von der Hundeschule Heikes - Hundarium erkennt der Kunde die AGB`s vollständig an. Der Kunde erklärt, die AGB`s gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

§2 Vertragsabschluss:
Ein Vertrag mit der Hundeschule Heikes-Hundarium  kommt durch Übermittlung des vom Auftraggeber unterzeichneten Vertrages per Post, E-Mail oder persönlich zu Stande.

§3 Mitwirkungspflicht der Teilnehmer:
Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, den Anweisungen des Trainers Folge zu leisten und somit am Trainingsziel mitzuwirken. Die Hundeschule Heikes-Hundarium übernimmt keine Erfolgsgarantie. Die Hundeschule leitet lediglich an. Der Erfolg ist maßgeblich von der Mitarbeit und Umsetzung des Kunden abhängig. Der Kunde versichert, dass sein Hund über einen gesetzlichen Impfschutz verfügt, entwurmt und ungezieferfrei ist und ausreichend haftpflichtversichert ist. Der Impfausweis und Versicherungspolice ist auf Verlangen vorzuzeigen. Der Kunde versichert weiterhin, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist. Chronische Erkrankungen oder gesundheitliche Beschwerden sind vor der ersten Unterrichtsstunde dem Trainer mitzuteilen. Der Kunde ist dazu verpflichtet, vor dem ersten Training den Trainer auf stark ängstliche, impulsive oder aggressive Verhaltensweisen seines Hundes hinzuweisen.

§4 Teilnehmerausschluss:
Die Hundeschule Heikes-Hundarium, behält sich vor, ohne Einhaltung von Fristen vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Kunde den Unterricht/Training wiederholt stört, der Kunde im Zahlungsrückstand ist, der Kunde gegen das Tierschutzgesetz verstößt oder der Kunde sich anderweitig vertragswidrig verhält. Insbesondere den reibungslosen Ablauf einer Veranstaltung oder andere Kunden gefährdet. Bereits gezahlte Gebühren, auch für nicht in Anspruch genommene Stunden, werden nicht erstattet.

§5 Honorar und Bezahlung:
Durch die Anmeldung zum Unterricht/Training verpflichtet sich der Kunde, zur Zahlung die anfallenden Kosten in bar im Voraus oder per Überweisung zu bezahlen. Bei den Hausbesuchen werden Fahrkosten von 0,50€ pro Kilometer berechnet. Alle Preise sind Bruttopreise und verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Kunde ist nicht berechtigt, wegen streitiger Gewährleistungsansprüche die Gebühr zu reduzieren, zurückzuhalten oder mit nicht anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen aufzurechnen.

§6 Rücktritt:
Eine Absage oder Verschiebung des vereinbarten Einzelunterrichts durch den Kunden ist bis zwei Werktage vorher möglich. Sie können per Mail, Anrufbeantworter oder SMS bzw. Whatsapp absagen. Erfolgt keine oder eine spätere Absage, und der Trainer wartet vergebens am vereinbarten Ort, wird die Unterrichtsstunde zuzüglich Fahrkosten berechnet. Verspätet sich ein Kunde, ist der Trainer nicht verpflichtet die Stunde zu verlängern.

§7 Haftung:
Die Teilnahme an den Ausbildungsangeboten der Hundeschule Heikes-Hundarium erfolgt auf eigenes Risiko. Die Hundeschule Heikes-Hundarium haftet für keine Schäden, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor. Sie übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden, die durch die gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Alle Begleitpersonen sind durch den Kunden über den Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Der Kunde haftet für die von sich oder seinem Hund verursachten Schäden. Die Entscheidung, ob der Kunde seinen Hund Übungen unangeleint durchführen lässt, liegt im Ermessen des Kunden und erfolgt auf eigenes Risiko. Auch, wenn er auf Veranlassung des Trainers handelt. Hat der Kunde Bedenken gegen einen geplanten Trainingsschritt, so ist dieses unverzüglich dem Trainer mitzuteilen. Eltern haften für Ihre Kinder.

§8 Bild-und Tonmaterial:
Dem Kunden ist es nicht gestattet ohne schriftliche Genehmigung der Hundeschule Heikes-Hundarium während des Trainings angefertigte Fotos-, Video- und Tonaufnahmen zu veröffentlichen. Der Kunde erklärt sich aber einverstanden, dass seitens der Hundeschule Heikes- Hundarium  aufgenommene Fotos-, Videos und Tonaufnahmen während des Unterrichtes zu Schulungszwecken, Marketingzwecken im Internet oder in Printmedien verwendet werden dürfen.

§9 Gerichtsstand:
Der Gerichtsstand für alle Ansprüche Amtsgericht Balingen

§8 Schlussbestimmungen:
Sollte ein Paragraph dieser Bedingungen nichtig werden oder sein, so bleiben die anderen Paragraphen im Übrigen wirksam.



 


 


 


 

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos